6. Dezember 2000

Dezemberstimmung am Meer

Marsellain-Plage im Winter
ausgestorbenes Häusermeer
vereinzelte Lichter hinter Gardinen
wenige Menschen im offenen Restaurant.

Wilde Katzen zwischen den Palmen
Hunde schlagen vorsichtshalber an
ein paar Autos mit Liebespaaren
die Schiffe im Hafen schaukeln allein.

Das Meer schlägt die Wellen voran
der Wind den Sand in die Vorgärten
draußen die Lichter einiger Fischer
auf dem Parkplatz einsam ein Auto aus OG.

Und da vorn mein Mobil mit KN - SP 184.
Ich lauf so durch die Geisterstadt
mein Hund saust kreuz und quer
zwei Mädchen blicken uns unsicher nach.

Über allem dominat das Rasen des Meeres
bestimmend die unendliche Zeit
im Rhythmus beständigen Wellenschlags
erkenne ich fein aller Seelen Winterzeit

retour