26. Februar 2005

Danke

Danke für deine Liebe
für deine Zeit
dein da Sein
dein Teilen
von Zeit
Gedanken
und Handeln.

Danke für dein Verstehen
für das Bemühen
zu erfassen
die Weite
meiner Selbst
und dessen
was ich bin.

Danke für die Geduld
zu erfassen
was mich bewegt
mich sehen lässt
weit und tief
Unendlichkeit
des Einen.

Danke für deinen Zorn
und Schmerz
den ich achte
zynisch frei.
Er ist
authentisch
ganz du.

Danke für alles
auch das Unbenannte
was ohne Worte
begleitete den Weg
liebevoll eigen
verstandnisvoll
wartend hoffnungsvoll.

Danke

retour