November 1999

Geduld

Gedanken eilen
Wünsche beschleunigen
Erfüllung bremst
Geduld beruhigt

Zeit ist irrational
ein Maßstab der Begrenzung
der Unendlichkeit
Geduld ist Akzeptanz dessen

Begrenzungen blockieren den Fluß
Staudämme drohen zu brechen
wertvolles Land wird überschwemmt
anstatt geduldig dem Lauf zuzusehen

Der Fluß geht seinen Weg
wie Gedanken zur Vollendung
Nicht im Handeln liegt das Glück
sondern geduldig dem Fluß zu folgen

Geduld erfordert Vertrauen
Geduld bringt Ruhe
Geduld führt zu Frieden
Geduld vertraut auf Gott

 

retour